Zu zweit läuft's besser.

Berliner Berglauf

Berliner Berglauf
12. April 2008 Marek

Auch ohne meinen I-POD, dessen Sensor diese Woche die Batterie ausging, wagte ich mich heute bei kalten Temperaturen an den Berglauf. Die Strecke hat ihren Namen verdient. Insgesamt 4 Steigungen, davon 2 auf Naturpfaden und sehr steil waren pro Runde (2,5km) zu meistern. Insgesamt 3 Runden waren zu absolvieren. Ich habe mich bereits in der 2. Runde darauf verlegt, die beiden schwierigen Anstiege zu gehen, was zwar ein wenig Zeit kostete, aber deutlich weniger anstrengend war. Die Zeit mit ca. 37:08 war nicht berauschend, aber ich war auch nicht 100% fit und auf der 3. Runde bin ich nicht mehr auf Anschlag gelaufen. Respekt für diese schwere Strecke!

1 Kommentar

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*