Zu zweit läuft's besser.

Mittagspause im Tiergarten

Mittagspause im Tiergarten
31. März 2009 Marek

TiergartenUm dem allgemeinen Krankheitsstand unter den Bloggern etwas entgegenzusetzen (Hannes, Gerd, Thorsten), habe ich heute versucht, etwas von meinem langen Lauf am Sonntag zu regenerieren und mich in meiner Mittagspause von meinem Rechner getrennt und auf in den Tiergarten gemacht. Herrlichstes Wetter bei gefühlten 20° versüßten meine kurze Tour entlang der Team-Staffel-Strecke im südlichen Tiergarten. Hier bin ich auch schon seit dem Wettkampf im letzten Jahr nicht mehr gewesen. Es läuft sich einfach nur klasse in dem Gelände. Beim Sync habe ich eben auch festgestellt, dass der März am Ende einen neuen Kilometer-Rekord für mich gebracht hat: 166,5km habe ich noch nie in einem Monat auf den Asphalt bzw. Waldboden gezaubert.

4 Kommentare

  1. Hannes 8 Jahren vor

    Mittagspause, schönes Wetter, schöne Gegend – ein herrlicher Lauf.
    Schön von so positiven Gegenbeispielen zu hören. Wäre gerne dabei gewesen!

  2. Henrik 8 Jahren vor

    Diese Motivation und Lauffreude ist ja beängstigend :). Mach dir keine Sorgen, dass du am Sonntag nicht als Erster von uns das Ziel sehen wirst. Kannst du denn bei deinem AG eine Dusche nehmen oder muss nach dem Lauf ein starkes Deodorang her?

  3. Gerd 8 Jahren vor

    Eine ????berlegung die ich auch schon hatte. Ab und zu mal die Mittagspause verlängern und ne Runde Laufen.
    Super Idee! Und dazu das tolle Wetter.
    Du machst mich schon ein bisschen neidisch. 😉

  4. Brennr.de 8 Jahren vor

    Bei diesem Wetter und solch einer Location gibt es keine schönere Mittagspause. Ich muss mich mal umhören, ob es in Frankfurt auch eine schöne Ecke zum Laufen gibt.
    PS: Gratulation zum Kilometer-Rekord!

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*