Zu zweit läuft's besser.

Nun also doch: Berliner Generalprobe

Nun also doch: Berliner Generalprobe
17. August 2010 Henrik

Da haben wir im Juli noch den Rest der Saison geplant und schon ist diese Planung wieder obsolet. Aus dem Halbmarathon in München wird nichts, weil Mareks Anreise samt Familie zu dem Zeitpunkt nicht möglich ist. Stattdessen haben wir uns entschieden, beim 2. SportScheck Stadtlauf Berlin mitzumachen, der am 29.08. in steigt. Weil dieser Lauf 3 Wochen vor dem Berlin Marathon stattfindet, wird er auch „Berliner Generalprobe“ genannt. Für uns nicht relevant, folgt in diesem Jahr garantiert kein Marathon mehr. Als Interessent für die Fahrzeuge einer der Sponsoren darf man sogar völlig kostenlos teilnehmen. Das lassen wir uns natürlich nicht entgehen, wohlwissend, dass die aktuelle Form keine Höchstleistungen zulassen wird, weder bei Marek noch bei mir. Die Strecke ist neu geplant und startet erstmals mitten auf der Schloßstraße – direkt vor der neuen Filiale des Namensgebers. Und natürlich sind die knallig orangen Shirts wieder Pflicht, will man denn eine Banane nach den 21,095 Kilometern bekommen. Das Shirt ist nämlich der textil gewordene Anspruch auf Verpflegung. Die Strecke ist eher dröge und besteht aus einem Rundkurs über 2x 10,5 Kilometer. Lassen wir uns überraschen, was in zwei Wochen möglich ist.

3 Kommentare

  1. Marek 7 Jahren vor

    Ich sehe es als lockeren Trainings-HM, um wieder etwas in Form zu kommen. Vor Anfang Oktober wird es eh nix mit regelmäßigem Training bei mir. Das Gute an der Einheitskleidung: niemand erkennt uns, wenn wir so langsam sind 🙂

  2. Warum läufst du nicht alleine?

    Lg
    Willi

  3. M a r e k 7 Jahren vor

    @Willi: leider wenig Zeit momentan – Hausbau, Job…da geht man auf dem Zahnfleisch.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*