Zu zweit läuft's besser.

Blog

  • Laufequipment beim Discounter

    Ab 29.09.08 bietet der Discounter Lidl wieder Laufklamotten an. Die Schuhe sind sicher nicht zu gebrauchen, aber bei ein paar Socken und einem Thermo-Shirt kann man wohl nicht soviel verkehrt machen. Ich hatte vor längerer Zeit mal bei Tchibo eingekauft und war mit den Sachen sehr zufrieden. Na dann frohes Einkaufen um 08:00 Uhr morgens im Markt Ihres Vertrauens. Der Winter

    by
  • Saisonrückblick + Vorschau

    Ein Lebenszeichen von uns! Ja, wir sind noch da. Die letzten beiden Wochen waren geprägt von wichtigen privaten Ereignissen, so dass keine Luft mehr zum Laufen blieb. Gestern bin ich das erste Mal seit fast zwei Wochen wieder unterwegs gewesen. Wie das so ist nach einer längeren Pause, man fängt quasi von null wieder an. Das verheißt nichts Gutes für

    by
  • Unser Mercedes Benz-Halbmarathon

    13. Lauf im Berlin-Cup: der Mercedes Benz Halbmarathon. Nachdem wir uns pünktlich vor dem Start getroffen hatten, sehr früh um 08.30 Uhr, da der Start schon um 09.00 Uhr war, holte Henrik unsere Startnummern und wir konnten relativ entspannt zum Start gehen. Die erste Frage, ob eine Nettozeitmessung da ist, wurde prompt von einem Herren beantwortet: „Bruttolauf, also ab nach

    by
  • Auswertung der Umfrage August

    Im August hatten wir euch die Frage nach eurer Lieblingsdistanz gestellt. Jeder Läufer fühlt sich ja auf einer bestimmten Strecke besonders wohl. Das Ergebnis ist nicht überraschend: die 10km und der Halbmarathon haben das Rennen gemacht. Die 10km sind ja nun die absolut klassische Distanz, an der sich jeder einmal versucht haben sollte. Innerhalb dieser Laufsaison gehen auch die meisten

    by
  • Laufen + Technik

    In unserer heutigen technisierten Welt braucht man natürlich auch zum Laufen technische Unterstützung. Alle Welt soll schließlich von den läuferischen Wunderleistungen erfahren und teilhaben! Wir nutzen ja schon länger Nike+, für den Preis sicher ein gutes und einfach zu bedienendes System. Ein wesentlicher Nachteil ist die Batterie im Sensor, die meistens nicht lange hält (abhängig davon, wie lange das Gerät

    by
  • Das wird eine harte Nummer…

    Am Sonntag um 09:00 Uhr starten wir gemeinsam zum Mercedes-Benz-Halbmarathon in Berlin-Reinickendorf. Die Voraussetzungen sind denkbar ungünstig. Marek hat in den letzten Wochen kaum trainiert und ich werde erst am späten Samstagabend in Berlin aufschlagen. Kuschen zählt nicht. Vorgenommen haben wir uns folglich nicht viel mehr außer: Ankommen. Außerdem kennen wir die Strecke nicht, da dies unsere erste Teilnahme an

    by
  • Ergebnisse Nike Human Race

    Inzwischen scheinen die Ergebnisse des Nike Human Races final zu sein. Grund genug, ein paar Zahlen zusammenzutragen. Mit meinem grottigen Lauf vom Sonntag bin ich auf Platz 2.226 der virtuellen Teilnehmer gelandet. Insgesamt wurden bei diesem Event 5.113.860 Km zurückgelegt. Eine beeindruckende Zahl. Der ??sterreicher Günther Weidlinger hat im weltweiten Vergleich den Präsenzlauf in 29’25“ für sich entschieden. Von den

    by
  • Human Race gestartet

    Nicht vergessen: heute geht das Nike Human Race über die Bühne. Wer nicht in München dabei ist, kann natürlich trotzdem laufen. Nike weist in penetranter Manier darauf hin, unbedingt heute den iPod zu syncen. Jeder kann also seinen Teil zum Race beitragen. Ich werde auf der Hausstrecke in Berlin-Friedrichshain im Human Race-Shirt antreten, das ist nämlich pünktlich heute eingetroffen. Mal

    by
  • Kostenloses Human Race-Shirt

    Heute nacht kam nette Post von Nike: man kann sich das Laufshirt zum Human Race am 31.08.2008 kostenlos bestellen. Der NikeStore berechnet nicht einmal Versandkosten. Hier geht’s zum Shop: für Männer und für Damen. Das Teil in den Warenkorb legen, zur Kasse gehen und bei den Angaben zur Bezahlung im Feld „Promotion Code“ einfach „HRTSHIRT“ eingeben. Voila. Update: scheint schon

    by
  • Belastungstest über die „halbe“

    In nicht mal zwei Wochen werden wir ja beim 3. Wettkampf in diesem Jahr über die halbe Distanz antreten. Grund genug, heute einen Test über 21,095 Km zu wagen. Dafür habe ich mir meine neue Lieblingslaufstrecke entlang des Mains Richtung Westen bis zum Industriepark Höchst ausgesucht. Der Plan -wenn man diesen so nennen konnte- war, die ersten 5 Km langsam

    by
  • Was kommt als Nächstes

    Olympia 2008 in Peking ist Geschichte. Unsere Sportler waren ja sehr erfolgreich. Auch wenn ich nicht einmal etwas davon im Fernsehen geschaut hatte. Was steht als nächstes auf dem Plan? Gemeldet sind wir beide für den kommenden BC-Lauf, dem Mercedes-Benz-Halbmarathon am 07.09. in Reinickendorf. Das ist dann auch die längste zu laufende Distanz im Berlin-Cup. Allerdings mache ich mir momentan

    by
  • Kreuzberger Viertelmarathon

    Am Sonntag ist auch in Sachen Wettkampf die Sommerpause beendet und wir treten gemeinsam zum Kreuzberger Viertelmarathon über 10,4 Km an. Das war es dann auch schon mit den Gemeinsamkeiten :-). Die Strecke führt -Überraschung- mitten durch Kreuzberg und hat durchaus einen gewissen Reiz. Sie ist schön flach und nach der Halbzeit geht es zurück Richtung Stadion am Columbiadamm. Das

    by
  • Teamgründung bei Nike+

    In der Nike+ Community gibt es die Möglichkeit, sich einem Team anzuschließen und gemeinsam im Team zu trainieren. So kann man sich alle Trainingsstatistiken anschauen und Trainingspläne erstellen und vergleichen. Ich habe mal ein Team der „Running Bloggers“ gegründet. Bestimmt finden sich ja noch Gleichgesinnte, denen es mehr Spaß macht, im Team Fortschritte zu erzielen. Hiermit lade ich Euch ein

    by
  • Nike+ auf dem iPhone kommt

    Erwartungsgemäß bestätigt sich so langsam die Vermutung, dass es demnächst auch auf dem iPhone eine Integration von Nike+ geben wird. Der französische Onlinedienst iphon.fr hat Screenshots des iPhones veröffentlicht, auf denen die Nike+-Applikation zu sehen ist. Die Frage ist, ob sich die Applikation ausschließlich des GPS-Empfängers im iPhone 3G bedient oder ob der gute alte batteriebetriebene Schrittzähler analog zum iPod

    by
  • Laufsocken

    Gestern habe ich mir mal wieder neue Laufsocken gekauft. Meine alten waren zwar gut eingelaufen, aber es wurde nun doch mal Zeit für ein Paar Neue. Ich möchte die Dinger nicht mehr missen, ohne hatte ich mir doch regelmäßig Blasen gelaufen. Im Winter war ich immer mit doppellagigen unterwegs, aber die haben danach jetzt den Geist aufgegeben. Zu harte Belastung

    by
  • Nike+ auf Facebook

    Das Web 2.0 wird erwachsen und wächst zusammen. Immer mehr Communities erlauben den wechselseitigen Zugriff, ohne dass man sich überall registrieren muss. Eben entdeckt: für Freunde und Nutzer von facebook.com (inzwischen auch in deutscher Sprache) gibt es eine nette Möglichkeit, aktuelle Laufdaten von Nike+ in den Profilnachrichten einzublenden. Dafür muss lediglich der Nike+ Running Monitor als Anwendung installiert werden. Positiv: Facebook greift

    by
  • Von der Arbeit nach Hause – laufen

    Heute habe ich mich das Auto mal stehengelassen und bin zur Arbeit mit der Bahn gefahren. Die Laufklamotten habe ich mitgenommen und zudem pünktlich Feierabend gemacht. Vorher hatte ich noch bei Google Maps die Strecke ausgemessen. 15,9km schienen mir zwar bei meinem momentanen verbesserungswürdigen Fitnesszustand etwas viel aber durchaus machbar. Gesagt, getan, los gings. Das Tempo habe ich nicht allzu

    by
  • Frankfurt

    Was gibt es Schöneres, als eine unbekannte Stadt im Laufschritt zu erkunden? Zugegeben, ich kann mir da so einiges vorstellen :-). Leider kann man sich den Arbeitsplatz als Businesskasper nicht immer aussuchen und so heißt es bis Jahresende unter der Woche: Palmengarten statt Volkspark Friedrichshain. Gesagt, getan: der erste Lauf Richtung Park begann mit einem Wolkenbruch und endete in leichter

    by
  • Runkeeper – besser als Nike+?

    Seit kurzer Zeit gibt es im AppStore von Apple für das iPhone 3G das Programm RunKeeper – kostet 7,99 EUR. Dieses macht sich den im neuen iPhone eingebauten GPS-Empfänger zu Nutze – die Lauf- oder auch Fahrstrecke wird aufgezeichnet. Weiterhin ermittelt das Programm die (GPS-)Geschwindigkeit des Laufs und damit natürlich auch die zurückgelegte Entfernung. Die Daten können schnurlos über das

    by
  • Buch „Nike + iPod“ für lau

    Marek hatte das Buch schonmal erwähnt. Zugegeben, die Bedienung des Nike+iPod-Systems ist eigentlich selbsterklärend, so dass es eigentlich keiner tiefgründigen Dokumentation bedarf. Ob das Buch trotzdem seine Existenzberechtigung hat? Ihr könnt es testen und das Teil hier zum Preis von 0,00 EUR + Versandkosten bis zum 30.08.08 bestellen. (via mac-essentials.de)

    by
  • Meine Hausstrecke

    Jeder läuft ja öfters eine bestimmte Strecke, die man mit der Zeit in- und auswendig kennt. Ich habe mal bei GPSies meine Hausstrecke eingetragen. Ich wollte auch mal wissen, wie hügelig der Track ist (in Berlin soll es ja auch „Erhebungen“ geben). Hier ist das Ergebnis: . Satte 16 Höhenmeter (Höhe von 29 bis 45 Meter) mit einem Gesamtanstieg von

    by
  • Auch wieder dabei!

    Nachdem die letzten 6 Wochen doch mehr oder weniger mit passivem Sport verbracht habe, habe ich heute abend bei immer noch sehr warmen Temperaturen einen Wiedereinstieg versucht. Ähnlich wie bei meinem laufenden Zwillingsbruder war es am Ende doch sehr beschwerlich und nach fast 11km bin ich dann noch 1,5km erholsam zurückgegangen. Aller Anfang ist schwer, zumal ich mir die letzten

    by
  • Haile wieder in Berlin am Start

    Er kann es nicht lassen: Haile Gebrselassie wird wieder beim Berlin-Marathon am 28. September an den Start gehen. Im letzten Jahr hatte er einen neuen Weltrekord in 02:04:28 aufgestellt und diesen in Dubai Anfang des Jahres knapp verfehlt. Ob er es diesmal wieder schafft? Die Berliner werden ihn natürlich wieder tatkräftig unterstützen. Die News dazu inkl. Interview beim SCC Berlin.

    by
  • Die Sommerpause ist beendet.

    Ja, es hat ganz schön weh getan. Aber nach der unverhältnismäßig langen Sommerpause von 48 Tagen (!) -Urlaub muss ja auch mal sein- wurde es mal wieder Zeit. Und bis zum nächsten Ziel, dem Mercedes-Benz-Halbmarathon am 07.09.2008 ist es nicht mehr weit. Weiterhin will ich ja noch die Mindestzahl der 8 zu absolvierenden Berlin-Cup-Läufe schaffen. Ein Start bei der Citynacht

    by
  • Heute schon gepollt?

    Was gibt es Neues auf http://www.running-twins.de? In Zukunft werden wir einige kleine Umfragen starten, um Informationen über Eure Laufgewohnheiten oder andere interessante Dinge rund ums Laufen zu erhalten. Wir werden die Ergebnisse anschließend veröffentlichen. Die kleine Umfrage findet ihr ab sofort immer in der Sidebar rechts. Eine Umfrage wird immer 1-2 Monate laufen und dann durch eine neue ersetzt. Viel

    by
  • City-Nacht

    Am Samstag steigt auf dem Berliner Kudamm wieder ein schönes Lauf-Event: die City-Nacht über 10km. Über 8000 Läufer werden erwartet und gerade das Männer-Feld ist exzellent besetzt: Falk Cierpinski, Alexander Lubina, Stefan Koch, Embaye Hedrit und auch die Berliner Lokalmatadoren wie Lennart Sponar und Matti Markowski sind mit am Start. Wer macht das Rennen? Ich selbst werde nicht dabei sein,

    by
  • WordPress 2.6 ist online

    Seit fast zwei Wochen gibt es nun Version 2.6 und gestern habe ich das Update auf http://www.running-twins.de eingespielt. Es lief ohne Probleme durch. Neue Features sind in dem Announcement bei WordPress nachzulesen. Ein kleines Video gibt es dazu auch hier: So sind nun z.B. Postrevisionen möglich, auch eine Integration mit Youtube oder Flickr wurde umgesetzt. Ebenfalls wurde Googles Gears Framework

    by
  • Der Läufernachwuchs ist da

    Ja, ihr habt euch sicher schon gewundert, warum in letzter Zeit so wenig los ist bei den Twins. Das gilt aber nur für die sportliche Seite: abseits der Laufstrecke habe ich mich derweil aktiv um die Nachwuchsförderung bemüht. Das Ergebnis ist seit Donnerstag, den 24.07. um 11.53 zu bestaunen und hört auf den Namen Matthis Levin. Er wird auch der

    by
  • Ich habe es wieder getan…

    …es juckte doch zu sehr in den Füßen. Heute drehte ich eine lockere Runde nach über 3 Wochen Abstinenz. Es lief auch ganz gut, natürlich kann man nach den vielen Tagen Pause nicht wirklich etwas erwarten, aber ich hatte Spaß, mich wieder zu bewegen und durchzuatmen. Da in nächster Zeit erstmal kein Wettkampf vor der Tür steht (nächster Berlin Cup-Lauf

    by
  • 2 Tote bei Berglauf auf Zugspitze

    Schockierende Nachrichten heute von einem Extremberglauf auf die Zugspitze: zwei Menschen sind dabei ums Leben gekommen. Ein plötzlicher Wetterumschwung hatte viele Läufer überrascht. Beide Personen starben an Unterkühlung. News dazu bei Spiegel Online. Der Lauf führt über 14,7km und 2100 Höhenmeter und wurde zum achten Mal veranstaltet. Warum sagt man ein Rennen bei solchen Bedingungen nicht ab? Update 1: Weitere

    by
  • Das schlechte Gewissen…

    Christian hat es entdeckt: der neue Nike+ Mini ist in der Beta-Phase und symbolisiert den aktuellen Laufstatus. Wenn man wenig läuft, dann langweilt er sich, wie meiner gerade 🙂 Erstellen kann man den Mini, wenn man bei Nike+ angemeldet ist. Also Leute, nix wie rauf auf die Piste!    

    by
  • Laufen in San Francisco

    Über die angeblich ultragesundheitsbewussten Kalifornier ist viel geschrieben worden. Hier vor Ort im Rahmen meiner kleinen „Laufpause“=Urlaub in San Francisco habe ich mir selbst angeschaut, wie die Gewohnheiten der Läufer aussehen. Wenn ich schon nicht laufe, dann bitte andere. Wo laufen sie denn? Zwei Orte sind auszumachen: der Golden Gate Park im Westen und der Marina Boulevard zwischen Golden Gate

    by
  • Sommerpause

    Bei uns ist die Sommer-Lethargie ausgebrochen. Die hohen Temperaturen tragen auch ihr ??briges dazu bei, dass die Laufschuhe der Twins für kurze Zeit ungenutzt bleiben werden: Sommerpause ist angesagt. Die noch geplanten Wettkämpfe haben wir einfach mal abgesagt und nutzen den Juli zur Regeneration. Die Schlagzahl der letzten Wochen war schon ordentlich und ein paar Tage ohne Laufen tut dem

    by
  • Nike+ Human Race

    Am 31.08.08 startet Nike das Human Race über 10 Km. Die Veranstaltung findet in 24 Städten auf der ganzen Welt statt, für Deutschland in München. Es wird für einen guten Zweck gelaufen. Die Startgebühr beträgt 43,10 EUR. Was bekommt man dafür? Ein Laufshirt, einen Startplatz und einen Stehplatz für das Konzert von Fanta 4 im Ziel, das sich immerhin im Olympiastadion befindet. Ausgewählt

    by
  • Laufmusik

    Die Fachwelt streitet sich mal wieder, wie zu-/abträglich Musik beim Laufen sein kann. So besagen neueste pseudo-wissenschaftliche Erkenntnisse, dass die Musik sehr sorgfältig ausgewählt werden müsse, um nicht einen gegenteiligen Effekt zu erzielen. Gerade bei geübten Läufern könne sich die Ausschüttung von Stresshormonen negativ bemerkbar machen. Auch die Geschichte vom Tunnelblick durch die musikalische Ablenkung wird aufgewärmt. Hier muss jeder selbst

    by
  • Die EM läuft

    Nur leider läuft man selbst bei dem vielen Fußball nicht mehr. Hat aber auch einen Vorteil: vor dem Spiel am Montag gegen die Fußballnation Österreich hatte ich nur eine knappe Stunde Zeit, die ich zum Laufen nutzte. Um den Anpfiff pünktlich zu erleben, gab ich richtig Gas und setzte spontan einen 10km Tempolauf auf die Tagesordnung. Und siehe da: es

    by
  • hoehenprofil_zugspitzlauf.jpg

    Auf die Zugspitze

    Holland – Frankreich 4:1. Im internen Bruderduell der Twins steht es nun 3:2 für den Autor dieses Posts. Bei schönem Abendwetter gänzlich ohne Regen fand heute der Zugspitzlauf über 12km statt. Warum heißt der eigentlich so? Womöglich, weil der Müllberg (hatten wir den nicht schon beim letzten Lauf in Lichtenrade?) in jeder Runde dreimal hoch und natürlich auch wieder runter

    by
  • Zugspitzlauf – gleich geht’s los

    Heute steigt der Zugspitzlauf in Lübars. Allein der Titel lässt nichts Gutes ahnen – es geht auf einem Rundkurs über 12 Km „über den Müllberg“ und das wahrscheinlich mehrmals. Einige knackige Anstiege sind also zu erwarten, deshalb dürfte eine Zeit unter einer Stunde durchaus ambitioniert sein. Hoffentlich nicht schlimmer als beim gefürchteten Berglauf. Bericht folgt.

    by
  • Teamstaffel – oder auch nicht

    Erbärmlich, aber nicht zu ändern: meine Staffel ist in der vergangenen Woche erst gar nicht zur Teamstaffel angetreten. Zwei verletzungsbedingte Ausfälle konnten wir nicht kompensieren. Jegliche Versuche, noch Ersatzläufer im Unternehmen zu finden, waren nicht erfolgreich. Also ist erst im nächsten Jahr ein neuer Anlauf möglich. Ein Glück, dass ich schon am 2. Staffeltag mit einem Besuch an der Strecke ein bißchen

    by
  • Team-Event

    Viel Staub wurde aufgewirbelt am Donnerstag Abend im Berliner Tiergarten, als am zweiten Tag der Teamstaffel wieder Tausende Läufer auf die 5x5km-Strecke losgelassen wurden. Als Startläufer versuchte ich gleich zu Beginn unser Team nach vorne zu laufen, was auch halbswegs gut gelang. Die hart erkämpften Sekunden auf der Strecke gingen aber schon beim ersten Wechsel (auf meinen Chef!) wieder verloren,

    by
Mehr laden