Zu zweit läuft's besser.

Blog

  • Heute schon gepollt?

    Was gibt es Neues auf http://www.running-twins.de? In Zukunft werden wir einige kleine Umfragen starten, um Informationen über Eure Laufgewohnheiten oder andere interessante Dinge rund ums Laufen zu erhalten. Wir werden die Ergebnisse anschließend veröffentlichen. Die kleine Umfrage findet ihr ab sofort immer in der Sidebar rechts. Eine Umfrage wird immer 1-2 Monate laufen und dann durch eine neue ersetzt. Viel

    by
  • City-Nacht

    Am Samstag steigt auf dem Berliner Kudamm wieder ein schönes Lauf-Event: die City-Nacht über 10km. Über 8000 Läufer werden erwartet und gerade das Männer-Feld ist exzellent besetzt: Falk Cierpinski, Alexander Lubina, Stefan Koch, Embaye Hedrit und auch die Berliner Lokalmatadoren wie Lennart Sponar und Matti Markowski sind mit am Start. Wer macht das Rennen? Ich selbst werde nicht dabei sein,

    by
  • WordPress 2.6 ist online

    Seit fast zwei Wochen gibt es nun Version 2.6 und gestern habe ich das Update auf http://www.running-twins.de eingespielt. Es lief ohne Probleme durch. Neue Features sind in dem Announcement bei WordPress nachzulesen. Ein kleines Video gibt es dazu auch hier: So sind nun z.B. Postrevisionen möglich, auch eine Integration mit Youtube oder Flickr wurde umgesetzt. Ebenfalls wurde Googles Gears Framework

    by
  • Der Läufernachwuchs ist da

    Ja, ihr habt euch sicher schon gewundert, warum in letzter Zeit so wenig los ist bei den Twins. Das gilt aber nur für die sportliche Seite: abseits der Laufstrecke habe ich mich derweil aktiv um die Nachwuchsförderung bemüht. Das Ergebnis ist seit Donnerstag, den 24.07. um 11.53 zu bestaunen und hört auf den Namen Matthis Levin. Er wird auch der

    by
  • Ich habe es wieder getan…

    …es juckte doch zu sehr in den Füßen. Heute drehte ich eine lockere Runde nach über 3 Wochen Abstinenz. Es lief auch ganz gut, natürlich kann man nach den vielen Tagen Pause nicht wirklich etwas erwarten, aber ich hatte Spaß, mich wieder zu bewegen und durchzuatmen. Da in nächster Zeit erstmal kein Wettkampf vor der Tür steht (nächster Berlin Cup-Lauf

    by
  • 2 Tote bei Berglauf auf Zugspitze

    Schockierende Nachrichten heute von einem Extremberglauf auf die Zugspitze: zwei Menschen sind dabei ums Leben gekommen. Ein plötzlicher Wetterumschwung hatte viele Läufer überrascht. Beide Personen starben an Unterkühlung. News dazu bei Spiegel Online. Der Lauf führt über 14,7km und 2100 Höhenmeter und wurde zum achten Mal veranstaltet. Warum sagt man ein Rennen bei solchen Bedingungen nicht ab? Update 1: Weitere

    by
  • Das schlechte Gewissen…

    Christian hat es entdeckt: der neue Nike+ Mini ist in der Beta-Phase und symbolisiert den aktuellen Laufstatus. Wenn man wenig läuft, dann langweilt er sich, wie meiner gerade 🙂 Erstellen kann man den Mini, wenn man bei Nike+ angemeldet ist. Also Leute, nix wie rauf auf die Piste!    

    by
  • Laufen in San Francisco

    Über die angeblich ultragesundheitsbewussten Kalifornier ist viel geschrieben worden. Hier vor Ort im Rahmen meiner kleinen “Laufpause”=Urlaub in San Francisco habe ich mir selbst angeschaut, wie die Gewohnheiten der Läufer aussehen. Wenn ich schon nicht laufe, dann bitte andere. Wo laufen sie denn? Zwei Orte sind auszumachen: der Golden Gate Park im Westen und der Marina Boulevard zwischen Golden Gate

    by
  • Sommerpause

    Bei uns ist die Sommer-Lethargie ausgebrochen. Die hohen Temperaturen tragen auch ihr ??briges dazu bei, dass die Laufschuhe der Twins für kurze Zeit ungenutzt bleiben werden: Sommerpause ist angesagt. Die noch geplanten Wettkämpfe haben wir einfach mal abgesagt und nutzen den Juli zur Regeneration. Die Schlagzahl der letzten Wochen war schon ordentlich und ein paar Tage ohne Laufen tut dem

    by
  • Nike+ Human Race

    Am 31.08.08 startet Nike das Human Race über 10 Km. Die Veranstaltung findet in 24 Städten auf der ganzen Welt statt, für Deutschland in München. Es wird für einen guten Zweck gelaufen. Die Startgebühr beträgt 43,10 EUR. Was bekommt man dafür? Ein Laufshirt, einen Startplatz und einen Stehplatz für das Konzert von Fanta 4 im Ziel, das sich immerhin im Olympiastadion befindet. Ausgewählt

    by
  • Laufmusik

    Die Fachwelt streitet sich mal wieder, wie zu-/abträglich Musik beim Laufen sein kann. So besagen neueste pseudo-wissenschaftliche Erkenntnisse, dass die Musik sehr sorgfältig ausgewählt werden müsse, um nicht einen gegenteiligen Effekt zu erzielen. Gerade bei geübten Läufern könne sich die Ausschüttung von Stresshormonen negativ bemerkbar machen. Auch die Geschichte vom Tunnelblick durch die musikalische Ablenkung wird aufgewärmt. Hier muss jeder selbst

    by
  • Die EM läuft

    Nur leider läuft man selbst bei dem vielen Fußball nicht mehr. Hat aber auch einen Vorteil: vor dem Spiel am Montag gegen die Fußballnation Österreich hatte ich nur eine knappe Stunde Zeit, die ich zum Laufen nutzte. Um den Anpfiff pünktlich zu erleben, gab ich richtig Gas und setzte spontan einen 10km Tempolauf auf die Tagesordnung. Und siehe da: es

    by
  • hoehenprofil_zugspitzlauf.jpg

    Auf die Zugspitze

    Holland – Frankreich 4:1. Im internen Bruderduell der Twins steht es nun 3:2 für den Autor dieses Posts. Bei schönem Abendwetter gänzlich ohne Regen fand heute der Zugspitzlauf über 12km statt. Warum heißt der eigentlich so? Womöglich, weil der Müllberg (hatten wir den nicht schon beim letzten Lauf in Lichtenrade?) in jeder Runde dreimal hoch und natürlich auch wieder runter

    by
  • Zugspitzlauf – gleich geht’s los

    Heute steigt der Zugspitzlauf in Lübars. Allein der Titel lässt nichts Gutes ahnen – es geht auf einem Rundkurs über 12 Km “über den Müllberg” und das wahrscheinlich mehrmals. Einige knackige Anstiege sind also zu erwarten, deshalb dürfte eine Zeit unter einer Stunde durchaus ambitioniert sein. Hoffentlich nicht schlimmer als beim gefürchteten Berglauf. Bericht folgt.

    by
  • Teamstaffel – oder auch nicht

    Erbärmlich, aber nicht zu ändern: meine Staffel ist in der vergangenen Woche erst gar nicht zur Teamstaffel angetreten. Zwei verletzungsbedingte Ausfälle konnten wir nicht kompensieren. Jegliche Versuche, noch Ersatzläufer im Unternehmen zu finden, waren nicht erfolgreich. Also ist erst im nächsten Jahr ein neuer Anlauf möglich. Ein Glück, dass ich schon am 2. Staffeltag mit einem Besuch an der Strecke ein bißchen

    by
  • Team-Event

    Viel Staub wurde aufgewirbelt am Donnerstag Abend im Berliner Tiergarten, als am zweiten Tag der Teamstaffel wieder Tausende Läufer auf die 5x5km-Strecke losgelassen wurden. Als Startläufer versuchte ich gleich zu Beginn unser Team nach vorne zu laufen, was auch halbswegs gut gelang. Die hart erkämpften Sekunden auf der Strecke gingen aber schon beim ersten Wechsel (auf meinen Chef!) wieder verloren,

    by
  • Im Team läuft’s besser

    …wollen uns die Manager schon seit Jahren beweisen. Beim Laufen stimmt das ausnahmslos. In der Berliner Teamstaffel werden wir zum Ende der Woche also den Teamgeist beschwören. Keine falsche Bescheidenheit legt der Veranstalter SCC an den Tag: die Teamstaffel ist die am schnellsten wachsende Laufveranstaltung Deutschlands.  Dafür wird in diesem Jahr zum ersten Mal an drei Tagen gelaufen – soviele Läufer und

    by
  • Hitzeschlacht in Lichtenrade

    Mit vereinten Kräften traten die Twins heute zur Lichtenrader Meile an. Zu laufen war aber nicht nur eine Meile, sondern satte 15km. Bei hochsommerlichen Temperaturen – das Thermometer stieg schon beim Start um 09.30 Uhr an die 30°-Marke – war eine sehr schöne Strecke durch die Natur zu laufen. Eine Runde umfaßte 7,5km, so dass diese zweimal zu absolvieren war.

    by
  • Nike+ Literatur

    Zufällig entdeckt: es gibt sogar schon ein Buch über Nike+. Aber ist das System wirklich so kompliziert, dass man ein Buch dafür braucht? Muss wohl jeder selbst entscheiden: hier ist der Link.

    by
  • Steglitzer Volkslauf

    Staub schlucken hieß es heute im Rahmen der Steglitzer Woche über 5,7km beim Volkslauf in Steglitz. Das Wetter war nicht ganz so warm wie erwartet, fast perfekt. Nach dem Start im Stadion Lichterfelde ging es über staubige Pisten am Teltowkanal knapp 3km hin und dann wieder genau die gleiche Strecke zurück. Dass ich zu schnell angelaufen bin, merkte ich dann

    by
  • Trollinger Halbmarathon

    Am Sonntag, 25.05.08 stieg im schwäbischen Heilbronn das regionale Laufereignis des Jahres. Ich trat die Halbmarathondistanz im Outfit des Unternehmens an, was mit über 300 Teilnehmern das größte Team stellte. Die Bedingungen waren knüppelhart: hohe Außentemperatur, schwülwarme Luft, eine bergige Streckenführung mit einer Kraxeleinheit und vielen kleinen Steigungen – und das in der prallen Mittagssonne. Die Freude im Ziel war groß, die

    by
  • Straßennachtlauf

    Kurz noch ein paar Eindrücke vom 22. Straßennachtlauf, der heute in Reinickendorf über die Bühne ging. Ich war zum ersten Mal dabei, kannte die Strecke folglich überhaupt nicht. Für die 10km hatte ich mir einiges vorgenommen, evtl. sogar unter 40min zu laufen, wenn alles paßt. Organisatorisch hat alles gepaßt, nur die sanitären Einrichtungen ließen zu wünschen übrig. Nach dem Start

    by
  • Trainingszustand

    Aktuell bereite ich mich auf die nächsten Läufe vor. Ab Ende der Woche werde ich 4 Wettkämpfe in 13 Tagen absolvieren (wenn ich gesund bleibe). Los geht es am Samstag Abend zu einem “Nachtlauf” in Reinickendorf über 10km. Wenn alles klappt, dann werde ich meine persönliche Bestzeit vom März angreifen. Weiter gehts am Mittwoch, den 28.05. zu einem kurzen Lauf

    by
  • Rostocker Citylauf

    Rostock läuft – bei der 16. Auflage des Rostocker EON.Edis-Citylaufs. Fast 2.500 Lauffreunde und -freundinnen begaben sich bei angenehm kühlem Wetter auf den Rundkurs durch die City. Ich lief die “Sprintstrecke” über 6 Km. Nach den zwei Runden standen 23’52” auf der Uhr. Dass das für Platz 20, AK-Platz 9 und Platz 2 im Team des Hauptsponsors reichte, lag am eher

    by
  • Kaiserwetter

    …war heute beim Lauf rund um die Wuhle. Es war schon zu warm nach meinem Geschmack und vielen anderen ging es ähnlich. Ich habe nicht meinen besten Tag erwischt gehabt, das merkte ich schon nach 5km, die ich anfangs noch in ordentlichem Tempo (4:30/km) angelaufen bin. Danach aber verließen mich stetig die Kräfte, so dass ich mein Tempo stark reduzieren

    by
  • Zwischenzeiten

    Es ist die Frage, wie man sich am besten einen Wettkampf einteilt. Meistens nimmt man sich bestimmte Zwischenzeiten oder ein bestimmtes Tempo vor und dann kommt es doch immer anders als man denkt. Gerade auf kurzen Strecken ist es anfangs schwierig nicht zu schnell anzulaufen. Für die kommenden 15km habe ich mir folgendes vorgenommen: 1 04:36 2 09:12 3 13:48

    by
  • Neues Rennen in Berlin

    Es wird ein neues Lauf-Event in Berlin geben: am 12.10. sollen die Asics Grand 10 Berlin steigen. Der Kurs dieses 10-km-Laufes wird durch das Zentrum der Hauptstadt führen. Start und Ziel befinden sich aller Voraussicht nach am Schloß Charlottenburg. Zu den Streckenpunkten soll auch das Brandenburger Tor zählen. Siehe Meldung bei lauftreff.de und Seite des Veranstalters der 25km von Berlin,

    by
  • Team-Staffel

    Für die DKB-Teamstaffel am 04. und 05. Juni gibt es nun noch einen zusätzlichen Tag am Freitag, den 6.Juni. Der Andrang war so groß, dass die ersten beiden Tage bereits zwei Monate vor der Staffel komplett ausverkauft waren: Meldung beim SCC Berlin.

    by
  • Laufen mit Kollegen

    Laufen alleine kann ja schon manchmal langweilig sein – warum denn nicht die Kollegen mit ins Boot holen? So bleiben alle Schreibtischtäter fit und munter. Es war geschehen und mein Team hat sich (auf Initiative meines Chefs) zum Staffellauf Anfang Juni über 5x5km gemeldet. Die offizielle Trainingsrunde jeden Freitag war schnell organisiert. Schon beeindruckend, wieviele Leiden alle plötzlich haben, wenn

    by
  • Mal wieder Pause

    In den letzten zwei Wochen bin ich nicht gelaufen, da ich mich immer noch mit einer Erkältung herumschlage. Den nächsten Wettkampf für Sonntag hatte ich eigentlich für einen Angriff auf meine 10km-Bestzeit nutzen wollen, aber das wird nun nix. Heißt: Sightseeing der Strecke und auf Ankommen laufen nach dem Trainingsrückstand.

    by
  • Berliner Berglauf

    Auch ohne meinen I-POD, dessen Sensor diese Woche die Batterie ausging, wagte ich mich heute bei kalten Temperaturen an den Berglauf. Die Strecke hat ihren Namen verdient. Insgesamt 4 Steigungen, davon 2 auf Naturpfaden und sehr steil waren pro Runde (2,5km) zu meistern. Insgesamt 3 Runden waren zu absolvieren. Ich habe mich bereits in der 2. Runde darauf verlegt, die

    by
  • Berliner Halbmarathon

    Nach der mißglückten Premiere in 2007 nun also der zweite Streich: 28. Berliner Halbmarathon quer durch die City Ost und West. Und dieses Mal lief es auch deutlich besser. Alles war gut organisiert und wir waren auch pünktlich vor Ort, so dass wir noch genügend Zeit hatten, um alles vorzubereiten und wichtige Geschäfte zu erledigen. Wir liefen von Startblock B

    by
  • Im Birkenwäldchen

    Letzter 10km-Wettkampf vor dem Halbmarathon. Quer durch den Wald über schwierigen Untergrund mit vielen Wurzeln und teilweise matschigem Boden. Trotzdem lief es ganz passabel auch wenn ich meine letzte Bestzeit um über eine Minute verfehlt habe. Damit sind wieder ein paar BC-Punkte sicher. Nach 5 aufeinanderfolgen 10km-Läufen kommenden Sonntag dann der Berliner HM. Sorgen macht mir momentan nur noch mein

    by
  • Ostern

    Rechtzeitig zu den Feiertagen kommt der Winter zurück. Wie kann man da am besten im Training bleiben? Heute eine 15km-Runde bei stürmischem Wetter gedreht und evtl. noch am Sonntag. Nächste Woche dann Intervalltraining für den 10km-Lauf am 30.03. Ich habe ein paar neue Podcasts geladen, um etwas Abwechslung bei der Musik zu bekommen.

    by
  • Britzer Garten

    Die Laufsaison 2008 hat nun richtig begonnen. Bei frühlingshaftem Wetter ging es über 10km quer durch den Britzer Garten. Eine sehr schnelle Strecke, wie sich später herausstellen sollte. Die Taktik war, schnell anzulaufen und dann zu schauen, was auf dem zweiten Teil noch geht. Und es hat tatsächlich geklappt: ich konnte es kaum glauben, als nach dem kurzen Zielsprint die

    by
  • Vorbereitungsphase

    Der März hat begonnen und das Training geht langsam in die heiße Phase. Der nächste Wettkampf ist für den kommenden Sonntag geplant. Und der Saisonhöhepunkt am 06.04. mit dem Berliner Halbmarathon ist ebenfalls nicht mehr weit. Der erste Trainingslauf über die volle Distanz von 21km letzten Sonntag bei herrlichem Wetter hatte mir aber ganz schön zugesetzt, so dass ich seit

    by
  • Sonntagslauf

    Bei herrlichstem Wetter (Sonne, ca. 10°) haben wir uns heute in den ersten Lauf im Jahr 2008 gewagt. Meine komditionelle Verfassung ließ leider keine Zeit unter 45min zu. Das hat mein Bruder mir abgenommen 🙂 Bei Kilometer 4 trennten sich unsere Wege…Erster Punkt 2008 geht also an ihn. Nach Ausreden suchen wir erst gar nicht, sondern nehmen bereits den ersten

    by
  • Laufen ist wie…

    -> Amazon – and you’re done -> Canon – you can -> Clausthaler – nicht immer, aber immer öfter -> Coca Cola – can’t beat the feeling -> Dany Sahne – davon krieg ich nie genug -> E.ON – neue Energie -> Genion – sie sind frei -> Jägermeister – muss was dran sein -> Kellog’s – weckt den Tiger

    by
  • Trainingspause

    Nun hatte auch mich eine Erkältung erwischt und ich mußte zwangsweise mit dem Training aussetzen. Ab morgen wird aber wieder voll angegriffen, schließlich naht der nächste Wettkampf. Erstmal gilt es, wieder rein zu kommen und ein paar lockere Läufe zu absolvieren. Mitte Februar sollte es dann wieder mit dem Trainingsplan klappen, der jetzt einige Zeit liegengeblieben ist.

    by
  • Winter und so

    Die Vorbereitung stockt etwas. So recht will keine Motivation aufkommen. Heute im Regen gelaufen und es lief ganz gut. Meinen Trainingsplan kann ich aber momentan nicht einhalten. Vielleicht wird es ja Ende des Monats etwas besser, wenn der nächste Wettkampf in Reichweite ist.

    by
Mehr laden