Zu zweit läuft's besser.

Nike+ auf Facebook

Nike+ auf Facebook
16. August 2008 Henrik

Das Web 2.0 wird erwachsen und wächst zusammen. Immer mehr Communities erlauben den wechselseitigen Zugriff, ohne dass man sich überall registrieren muss. Eben entdeckt: für Freunde und Nutzer von facebook.com (inzwischen auch in deutscher Sprache) gibt es eine nette Möglichkeit, aktuelle Laufdaten von Nike+ in den Profilnachrichten einzublenden. Dafür muss lediglich der Nike+ Running Monitor als Anwendung installiert werden. Positiv: Facebook greift die Daten über das (öffentlich) geschaltete Nike+-Profil ab und nutzt nicht euren Login und euer Passwort wie bei der offiziellen API, die auch auf unserer Statistik-Seite zum Einsatz kommt. Und der NikePlus-Mini wird gleich mit eingeblendet. Auf, dass er auch in guter Kondition ist! Mein Mini vollzieht ja gerade einen Siegestanz :-). Dafür ist es wirklich noch zu früh, Kleiner!

1 Kommentar

  1. Marek 9 Jahren vor

    Das mit dem Mini ist ja eine gute Idee – aber ist das da auch so extrem langsam wie bei Nike+?

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*