Zu zweit läuft's besser.

Grosse 25 Kilometer

Grosse 25 Kilometer
10. Mai 2010 Henrik

Stolze Running Twins

Stolze Running Twins

Die 25 Km bei den BIG 25 am gestrigen Tag boten einfach alles. Vor allem viel Emotionen. Wir haben die Zeit vom letzten Jahr geschlagen und sind mit 1:57:12 durch das Ziel im Berliner Olympiastadion gelaufen. Marek hat sein Kamerahandy mit auf die Strecke genommen und so einige schöne Schnappschüsse gemacht. Das Wetter war perfekt: keine Sonne, trocken, um die 11 Grad. Wir fühlten uns gut und gingen das Rennen flott an. Bis zum Brandenburger Tor hielten wir locker einen Schnitt von 4’30“ auf den Km. Ein traumhafter Lauf bis dahin, das einzige, was fehlte, waren Zuschauer an der Strecke. Meine Hoffnung, einfach schön durchzulaufen und „im Vorbeigehen“ die HM-Bestzeit zu knacken, erfüllte sich leider nicht. Ab Km 16-17 ging es rapide bergab, leider mit mir, nicht mit der Strecke. Letztere führte ab Ku’damm sogar leicht bergauf. Hier hätte Marek längst davonlaufen können. Aber er tat es nicht, weil wir unbedingt zusammen in’s Ziel laufen wollten. Die Rollen vom letzten Jahr tauschten wir, denn da ging es mir auf den letzten Kilometern besser und ich konnte Marek in’s Ziel ziehen. Die HM-Marke wurde gemessen, und da liefen wir an meiner Bestzeit vom März um lächerliche 8 Sekunden vorbei. Doch das war mir schon ziemlich egal, brannten doch die Füße und die „Mauer“ in Körper und Kopf wurde immer höher. Klar, wir hatten fast 4 Minuten auf die Zeit vom letzten Jahr rausgelaufen, aber was hilft das, wenn es gefühlt eigentlich gar nicht mehr geht? Mir wurde zunehmend schwindlig und ich musste Gehpausen einlegen. Marek blieb bei mir und die die letzten drei Kilometer kamen mir wie eine Ewigkeit vor. Noch nie habe ich mich so gefreut, über die Ziellinie zu laufen, wirklich bewusst habe ich das aber mehr aufgenommen. Ich habe es nicht mal geschafft, die Zeit auf dem Forerunner zu stoppen. Das war ein Sieg des Willens und des Teams. Marek wäre sicher schneller gewesen, aber ob ich dann das Ziel erreicht hätte: eher nicht. Die Zeit war gestern also gar nicht so interessant. Ich bin ziemlich stolz auf uns beide.

11 Kommentare

  1. M a r e k 8 Jahren vor

    Das war großes Kino gestern! Und es war ja wirklich fast ein Duplikat des letzten Jahres, nur mit umgedrehten Vorzeichen bei uns. Ich konnte mich daher gut in deine Situation reinversetzen. Aber der Wille war eisern, das Ding besser als letztes Jahr zu finishen. Wir wollen ja bescheiden bleiben, aber das war wieder Teamarbeit ??  la bonheur!

  2. Britta 8 Jahren vor

    Sehr schön geschrieben! Ihr könnt mit recht Stolz auf euch sein!

  3. ultraistgut 8 Jahren vor

    Ja, ja, ja, Du kannst stolz auf dich sein, Ihr beide seid ein richtig gutes Gespann, wo bei ich ehrlich gesagt damit gerechnet,dass Ihr noch schneller seid, aber Ihr seid ein richtig flottes, hübsch anzusehendes Zwillingspaar.

    Glückwunsch ! 8)

  4. Brennr.de 8 Jahren vor

    Glückwunsch! Finde ich echt super, dass ihr zusammen ins Ziel gelaufen seid. Das sind Momente, die in Erinnerung bleiben und auf die ihr auch zu recht stolz sein könnt.

  5. Milosz 8 Jahren vor

    Mir ging es ähnlich, die letzten 5km lief ich auch mit mauer und wadenschmerzen… diese 25km haben es echt in sich!
    Aber stolz können wir alle sein!

  6. Gratulation euch beiden zu dieser Leistung. Die Bilder sind echt top geworden. Wie könnt ihr die nur so schnell bearbeiten und hochladen? 🙂

    Lg
    RunningWilli

  7. Autor
    Henrik 8 Jahren vor

    @Willi: Kleine technische Hilfsmittelchen aus dem Hause Apple machen das zu einem Kinderspiel. Die Bilder hat Marek unterwegs mit einem Nokia-Handy aufgenommen.

  8. Laufhannes 8 Jahren vor

    Glückwunsch zu dem schönen Lauf! Gemeinsam seid ihr ein starkes Gespann und dafür kann man euch wirklich beneiden.

  9. Andreas 8 Jahren vor

    Gratulation, ihr seid ja atemberaubend schnell! Und was es bedeutet, dabei auch noch mal eben zu fotografieren weiß ich aus eigener Erfahrung. Respekt, Respekt!

  10. Henrik 8 Jahren vor

    Update: zwei Bilder vom Zieleinlauf sind dazugekommen.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*