Zu zweit läuft's besser.

Hitzeschlacht im Team

Hitzeschlacht im Team
11. Juni 2010 Marek

Erfolgreiches Team (Bernd fehlt)!Gestern abend war es wieder soweit: 2. Tag der Berliner Teamstaffel über die 5x5km und wir waren vertreten. Mein Team war hochmotiviert. Es galt, den 6 Jahre alten Firmenrekord von 01:50:20 zu brechen. Das Einzige, was dagegen sprach, waren die hohen Temperaturen. Die 30°-Marke wurde gestern locker genommen. Nicht so förderlich für schnelle Zeiten. Bernd opferte sich als Startläufer. Im Vergleich zu den letzten Jahren gab es einige Verbesserungen: Nettozeitmessung und 2 Startwellen führten dazu, dass man den Start entspannt angehen konnte. Bernd gab ordentlich Gas und übergab schon nach guten 20min an Jens. Einige Läufer verausgabten sich völlig und mußten von den aufmerksamen Sanitätern ins Versorgungszelt getragen werden. Auch Jens gab alles und war noch unter 25min am Wechsel auf Thomas angelangt. Die Strecke war gut durchdacht und wir konnten 200m vor dem Ziel die Läufer kräftig anfeuern. Thomas biss auf die Zähne und erreichte die Wechselmarke ganz knapp über 20min. Vor mir ging Markus auf die 5km und ich positionierte mich im Wechselbereich. Auch hier ging es wesentlich lockerer zu als noch vor 2 Jahren. Alle blieben sehr fair und rücksichtsvoll. Bei 01:28 übernahm ich den Staffelstab und wetzte los. Der erste Kilometer in 03:32. Ob das gutgeht? Ich war eigentlich nur am Überholen. Viele waren schon auf dem ersten Teil der Strecke ziemlich k.o. Ich versuchte, konstant weiterzulaufen. Es klappte recht gut und ehe ich mich versah, bog ich auf die Zielkurve ein und wurde von den Helfern ins Ziel gelotst. Der Garmin stoppte 19:06 und unsere Zeit war eine 01:47:36! Ziel erreicht, Firmenrekord förmlich pulverisiert, Platz 36 von 1373 an Tag2. Ein sensationelles Ergebnis dank einer ganz starken Leistung aller Jungs!

4 Kommentare

  1. Henrik 7 Jahren vor

    Sensationelle Leistung! Davon träumt meine Staffel am Donnerstag ;).

  2. Daniel 7 Jahren vor

    Hola die Waldfee, da habt ihr ja ordentlich Gas gegeben. Glückwunsch zum klasse Gesamtergebnis. Und nun ruh dich doch bitte etwas aus!!! 😉 #WM #Laufspiel

  3. Autor
    Marek 7 Jahren vor

    @Henrik: die 2h werdet ihr sicher auch packen.
    @Daniel: danke, das war echt ein klasse Lauf. Ausruhen jetzt – nee 🙂

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*