Zu zweit läuft's besser.

Nachwuchsförderung

Nachwuchsförderung
29. April 2013 Marek

Vor dem StartSoll ja nicht heißen, dass wir uns nicht um den Läufer-Nachwuchs kümmern! Gelegenheit dazu bot sich letzten Samstag an der Grundschule im Wald: unser Großer Jannis nahm am Sponsorenlauf in seiner Schule teil. Die Einnahmen kommen zu 50% dem Computerraum und zu 50% Unicef zugute. Gute Gründe, sich richtig ins Zeug zu legen und Sponsoren zu finden, die einen Obolus für jede gelaufene Runde (ca. 300m) in den Topf packen. Da wir zum ersten Mal dabei waren – Jannis ist ja gerade in der 1. Klasse – wußten wir nicht, was da auf uns und die Sponsoren zukommt. Von „ca. 6 Runden“ war im Vorfeld die Rede, so wohl der Durchschnitt der ersten Klassen. Bei leider nicht so erquickendem Wetter wetzten die Kids um 10:30 los.

Letzte Taktikabsprachen „Bloß nicht zu schnell starten“ hatte ich ihm versucht einzutrichtern, schließlich war eine halbe Stunde Zeit. Und das muss ein Erstklässler erstmal durchlaufen! Und erstaunlich clever ging er das Rennen an und reihte sich ganz hinten ein. Die ersten Runden vergingen natürlich sehr fix, beim Passieren des Ziels bekam jedes Kind einen Strich auf den Arm. Da die Strecke noch sehr rutschig vom Regen der Nacht war, gab es leider auch einige Stürze, aber die Kids hielten tapfer durch. Gegen Ende wurde der Kopf immer roter, aber er gab nicht auf und lief bis zum Gong durch. So standen am Ende stolze 14 Runden auf seinem Arm. Für die Sponsoren bedeutet das eine Spendensumme von 156,-!

Er gibt alles!Darüber freute sich der Große sehr und war sichtlich stolz auf die eigene Leistung und die Zahl, die da am Ende zusammengekommen ist. Die Eltern waren es natürlich auch und planen schon die große Laufkarierre. Die nächste Gelegenheit bietet sich am 25. Mai im Grünauer Forst, wo unsere Jungs den Bambinilauf in Angriff nehmen werden. Wir danken allen Sponsoren, insb. dem Team des Park Inn by Radisson München Ost, sehr herzlich und hoffen, dass ihr Jannis und seine Schule auch im nächsten Jahr so fleißig unterstützt!

3 Kommentare

  1. Henrik 4 Jahren vor

    Das sind ja mehr als 4 Km – granatenmäßige Leistung. Freue mich sehr, dass er so ein stattliches Sümmchen erkämpft hat!

  2. Hannelore Lange 4 Jahren vor

    Jannis ist Super gelaufen, eine tolle Leistung.Unser Anfeuern hat sicher seinen Eifer unterstützt.Wir freuen uns sehr!

  3. Heiko 4 Jahren vor

    Eine gute Sache und eine Idee für andere Schulen. “Bloß nicht zu schnell starten” habe ich zu meiner Tochter beim ersten Bambini-Lauf auch gesagt, damals war sie 2 Jahre. Mittlerweile hilft der Spruch aber 🙂

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*