Zu zweit läuft's besser.

Alles im Fluss [Sponsored Post]

Alles im Fluss [Sponsored Post]
17. Juli 2015 Henrik

Banner_m_Logo_1200x628

Es ist dieser magische Moment. Unvorhersehbar. Mal mitten im Training, mal kurz vor der Haustür, mal im Wettkampf, wenn dem Körper alles abverlangt wird. Die Welt um dich herum steht still und du schwebst dahin. Die Anstrengung, die Schmerzen sind ausgeblendet und du hast das Gefühl, du könntest ewig so weiterlaufen. „Runners High“ wird dieser Moment auch genannt. Oder #meinflowmoment. Was würden wir dafür geben, diesen oft zu erleben. Wir würden ihn nicht unbedingt mit der Welt teilen wollen, die Magie des Augenblicks darf auch nur ganz für uns selbst sein. Er ist die -wenn auch viel zu kurze- Belohnung für das Training, für die Strapazen, für die Hingabe an den schönsten Sport der Welt.

Bauerfeind sucht mit der Aktion „RUN TO NEW YORK – #MEINFLOWMOMENT“ euren persönlichen magischen Moment. Und wenn ihr den (rein zufällig) mit der Kamera eingefangen habt, könnte er euch im November zum legendären New York Marathon bringen. Alles, was ihr dafür tun müsst: das Selfie mit #meinflowmoment taggen und auf Facebook (unter diesem Beitrag kommentieren), Instagram (dein Bild mit dem Hashtag #meinflowmoment posten), Twitter (deinen Tweet mit dem Hashtag #meinflowmoment versehen) oder direkt auf dieser Social Site hochladen. Einfacher geht es eigentlich nicht. Eine Jury um die Hahner Twins wird ein besonders gelungenes Selfie auswählen und die Läuferin oder den Läufer nach New York schicken. Mitmachen könnt ihr noch bis 31.07.2015. Egal, ob ihr dabei seid oder nicht: wir wünschen euch ganz viele Flow-Momente für euren Laufsommer.

Mareks #meinflowmoment width=

Das Bild zeigt Marek beim Hafenfestlauf in Barßel an der Nordseeküste in Schleswig-Holstein. Ein toller 10 Km-Lauf in entspannter Atmosphäre, wo es einfach "lief". Es ging in diesem Moment nicht um Bestzeit oder Platzierung, sondern einfach nur um das Laufen und darum, alles andere für ein paar Minuten hinter sich zu lassen.

Laufen am Strand wird gerne romantisiert, aber in diesem Bild, aufgenommen im Januar 2013 auf Lanzarote, passt alles zusammen. Henrik schwebt über den festen Sand vor der aufgehenden Sonne.

Laufen am Strand wird gerne romantisiert, aber in diesem Bild, aufgenommen im Januar 2013 auf der traumhaften Kanaren-Insel Lanzarote, passt alles zusammen. Henrik schwebt über den festen Sand vor der aufgehenden Sonne. In diesem Moment steht alles herum still und man wird eins mit der Umgebung. Ein #meinflowmoment!

6 Kommentare

  1. Bianca 2 Jahren vor

    Von Henrik ein Foto aus dem RUNNING Company Laufcamp, hach wie schön :-).

  2. Deichlaeufer 2 Jahren vor

    Achtung, ich muß hier mal klugscheißen: Barßel liegt nicht in Schleswig-Holstein sondern in Niedersachsen, nicht weit von Oldenburg. Auch nicht wirklich an der Nordseeküste, sondern noch ca. 60 km entfernt 😉

    Liebe Grüße
    Volker

    • Autor
      Henrik 2 Jahren vor

      Jawoll! Danke, Volker. Das kommt davon, wenn man halt selbst nicht da war.

    • Marek 2 Jahren vor

      Autsch! Hätte doch niemand gemerkt Volker 🙂 bist du denn dieses Jahr dabei? Sehen wir uns?

  3. Super Überschrift und ich bin definitiv für mehr Romantik in Bilder. …bin ein Strandkind, aber es ist auch immer schön. Selbst bei Schnee, Sturm, Regen,…

    • Autor
      Henrik 2 Jahren vor

      Dann machen wir das nächste Bloggercamp an der Nordsee? 😉

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*