Zu zweit läuft's besser.

Let the games begin!

Let the games begin!
12. August 2021 Marek

Der Sommer hat gezeigt, dass zumindest kleinere Laufveranstaltungen wieder möglich sind. Die großen Herbst-Marathons sind nachwievor mit einem Fragezeichen versehen, aber es tut so gut zu wissen, dass wieder Läufe veranstaltet werden und wir nach 1,5 Jahren endlich wieder zu einem gemeinsamen Erlebnis zusammen kommen können. Dieses Gefühl, an der Startlinie zu stehen und mit vielen anderen diese Atmosphäre aufzunehmen, vor dem Rennen kurz zu plauschen, nach dem Rennen die Freude zu teilen, es hat so gefehlt und wir sind alle froh, dass es langsam wieder losgeht.

Wir waren im Frühjahr optimistisch und haben Nägel mit Köpfen gemacht, was unsere Planung für den Herbst anbelangt: vom 04.09. bis 11.09. wollen wir zum dritten Mal den Transalpine Run unter die Füße nehmen. Nach aktuellem Stand wird es klappen, auch wenn die üblichen Corona-Einschränkungen noch voll zuschlagen werden. Aber wir sind froh, dass es überhaupt stattfindet und hoffen beide auf ein ähnlich schönes Erlebnis wie 2016 und 2018. Dass es eine große Herausforderung wird, dessen sind wir uns bewußt. Das Training lief dieses Jahr aber recht gut, nur die Höhenmeter fehlen uns beiden. Aber dieses Problem hatten wir auch schon davor und wir hoffen, dass wir es halbwegs kompensieren können. Dieses Jahr starten wir zudem erstmals in der MASTER MEN Altersklasse. Wer weiß, vielleicht können wir ja zumindest an einem Tag für eine kleine Überraschung sorgen? Oberstes Ziel ist es aber, es ins Ziel nach Sulden zu schaffen und damit uns zum dritten Mal (Henrik war 2019 ja auch dabei) die ersehnte Medaille umzuhängen. Drückt uns die Daumen, dass das auch klappen wird!

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.