Zu zweit läuft's besser.

Nike + iPhone = 0

Nike + iPhone = 0
23. September 2008 Henrik

Leider haben sich die Hoffnungen der sportlichen Besitzer eines iPhones auf eine Integration von Nike+ nicht erfüllt. Von Apple bestätigten Berichten zufolge wird das iPhone 2G/3G vorerst nicht mit dem Nike+-System kombinierbar sein. Die einzigen Apple-Geräte, mit denen der Empfänger zusammenarbeitet, sind der iPod nano (Generation 1 bis 4) und -das ist neu- der iPod touch 2G. Letzterer hat praktischerweise den Empfänger gleich integriert, so dass man nur noch den Sender an oder in den Schuh bringen muss. Über Apples Motive kann man nur spekulieren. Die Software läuft ganz sicher auch auf dem iPhone, weil die technische Plattform in Form von Hardware und Betriebssystem ist bei iPhone und iPod touch identisch. Die Hardware für den Schrittzähler ist im iPhone in Form der Beschleunigungssensoren längst vorhanden. Möchte Apple etwa den Anreiz belassen, dass sich die iPhone-Besitzer weiterhin zusätzlich einen iPod kaufen müssen? Hoffen wir, dass mit der nächsten Hardware-Generation des iPhones hier nachgebessert wird.

5 Kommentare

  1. markus 9 Jahren vor

    Schwierig wieso die das nicht machen. Sie könnten dadurch ihr Produkt noch stärker am Markt positionieren. Ab und zu verpassen manche Firmen einfach geniale Anwendungen zu verbreiten.

  2. Daniel 9 Jahren vor

    Ich habe selber ein Iphone (allerdings nicht aus Deutschland 🙂 ) und würde nie mit diesem laufen gehen. Das Gewicht und die Größe sprechen absolut dagegen. Ich finde die Strategie von Apple das Nike+ nur auf dem Touch der 2ten Generation zur Verfügung zu stellen allerdings nicht schlecht. So erreichen sie dass sich Leute die bereits ein Iphone besitzen durchaus überlegen könnten noch einen Touch zum Laufen zu kaufen (reimt sich). Das Schreiben einer Softwar für die Schnittstelle des Transmitters des Nike+ braucht bei Apple wahrscheinlich nicht mehr als 10 Minuten. Aber so machen sie ein neues Produkt nunmal begehrter, das es Nike+ exklusiv hat.

  3. Henrik 9 Jahren vor

    Wenn ich sehe, was manche Leute für Technik mit auf die Strecke nehmen, ist das iPhone sicherlich noch nicht das unhandlichste Gerät. Aber ich würde es auch nicht machen. Dafür gibt es ja noch den leichten iPod nano. Außerdem: es gibt Menschen, die können ohne Telefon einfach nicht sein, egal wo.

  4. chill musik 8 Jahren vor

    Gibt es hierzu neue Meldungen?
    Kann man mittlerweile Nike plus und iPhone kombinieren?

    Wäre klasse, wenn Ihr noch mal ein update dazu verfassen könntet.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*