Zu zweit läuft's besser.

Familienlauf

Familienlauf
9. November 2008 Marek

Heute vormittag war blendendes Wetter und da haben wir entschieden, dass wir (mein großer Sohn, gerade 2 Jahre geworden, und ich) zusammen eine Runde drehen werden. Das ist möglich, weil wir uns vor kurzem einen sportiven Buggy geholt haben, der es auch erlaubt, etwas schneller zu fahren als mit einem Standard-Kinderwagen (man kann ja mal Werbung machen). Das Ding ist einfach klasse, fährt sich super leicht und ist gut gefedert, so dass auch ein paar Wurzeln auf Waldwegen ohne Probleme zu meistern sind. So waren wir dann inkl. kurzen Zwischenstop für das Photo, über eine Stunde unterwegs und es hat großen Spaß gemacht. Natürlich ist es etwas anstrengender, den Wagen vor sich her zu schieben, als wenn man alleine läuft, aber dafür kommt man dann auch nicht so schnell in die Verlegenheit, mit hohem Puls zu laufen. Da uns das richtig gut gefallen hat, steht einer Wiederholung nichts im Wege (außer vielleicht das Novemberwetter).

3 Kommentare

  1. Brennr.de 9 Jahren vor

    Sowas hatte ich mir auch schon überlegt, doch es scheiterte am Kinderwagen. Wir haben einen Bugaboo, der zwar für die Stadt genial ist, fürs Laufen jedoch nicht. Mein Sohn wird im Dezember drei. Bald kann er mich mit dem Fahrrad auf dem Feld begleiten. Das habe ich nämlich auch schon gesehen. Darauf freue ich mich bereits jetzt, den Vater-Sohn-Aktionen sind immer etwas Tolles! 🙂

  2. Henrik 9 Jahren vor

    Coole Sache, nur mir tun die Daddies immer etwas leid, die noch den Wagen schieben müssen. Aber wie du schon sagst, es muss ja nicht schnell gehen!

  3. Autor
    Marek 9 Jahren vor

    @Brennr: wahrscheinlich lachen uns die Kids dann aus, wie langsam wir rennen und dabei auch noch so bemitleidenswert nach Luft japsen 🙂 aber ich habe das auch schon ein paarmal gesehen. Die Mama und die Kids fahren Rad und der Papa rennt nebenher (oder hinterher, je nach konditioneller Verfassung).

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*