Zu zweit läuft's besser.

Temperaturschock und Barfußlaufen

Temperaturschock und Barfußlaufen
26. Februar 2009 Henrik

StrandMuss ja nicht gleich erwähnen, dass es um Urlaub geht. Wer arbeiten muss, übergeht diesen Eintrag einfach. Der ICE sprintet gerade mit 250 Km/h zurück nach Berlin (ja, ich arbeite unfreiwillig in der Finanzmetropole Frankfurt), und ich mache in meiner Heimat nur einen Tag Stop, bevor es in den Urlaub geht. Natürlich frage ich mich, wie ich die hart erarbeitete Grundlagenausdauer in den nächsten drei Woche konserviere. Denn kurz nach Rückkehr steht das erste Laufhighlight der Saison an. Zunächst geht es eine Woche Skifahren nach Sölden. Hier mache ich mir nicht allzu viel Sorgen ob der Faulheit. Die Erfahrung zeigt, dass die eine Woche sehr sportlich ausfallen wird. Ich werde zwar nicht laufen, aber die Ausdauer ist auf den kräftezehrenden Abfahrten schon gefordert. Ski Heil! SkierTeil zwei wird lustiger: In Thailand wird es sehr warm und ich bin gespannt, wie mein Körper die Umstellung von -10° auf +30° mitmacht. Da dürfte sich der Drang nach Laufen schnell verflüchtigen. Aber nach einer gewissen Akklimatisierung geht sicher was. Also ich packe die Laufschuhe ein! Barfußlaufen am Strand habe ich schon auf Gran Canaria erprobt und es macht Spaß, obwohl es ungewohnt ist. Hat noch jemand Erfahrungswerte? Ach ja: und tschüss dann! *winke* …Marek bleibt ja brav hier *fg*.

4 Kommentare

  1. Gerd 9 Jahren vor

    Hallo Henrik,
    das hört sich nach einem tollen Urlaub an. zuerst Shnee und dann Sonne. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß und einen erholsamen Urlaub!

  2. Marek 9 Jahren vor

    Auch von mir viel Spaß, du hast es dir verdient. Mach dir mal keine Platte um deine Kondition, du hast ja einiges getan in der kalten Jahreszeit. Geht ja nicht in ein paar Tagen verloren. Ich werde natürlich meinen „Heimvorteil“ nutzen und wegrennen LOL

  3. Brennr.de 9 Jahren vor

    Einfach nur beneidenswert. Ach, wie gerne würde ich barfuß am Strand laufen.. Ich wünsche Dir viel Spaß! 🙂

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*