Zu zweit läuft's besser.

Nach dem Sommerloch ist vor dem Herbst

Nach dem Sommerloch ist vor dem Herbst
26. Juli 2010 Henrik

Hitze kann nicht mehr als Entschuldigung für das Sommerloch durchgehen, ist die Temperatur in den letzten Tagen doch gefühlt herbstlich. Immerhin bleibt ein bißchen Zeit, um auf die Planung der 2. Jahreshälfte zu schauen. Welche Planung? Hier steht tatsächlich nicht viel im Kalender. Der übliche Müggelsee-Halbmarathon ist für Marek in der Oktobermitte angesetzt. Für Ende August steht der Bleistifttermin für den Berliner SportScheck Stadtlauf im Kalender, aber der Radiergummi liegt schon bereit, denn der Termin liegt in der Hochphase des Projekts Eigenheim. Was wir als attraktive Möglichkeit für einen gemeinsamen herbstlichen Halbmarathon ausgeguckt haben, ist der Münchner HM am 10.10.2010, der in diesem Jahr erstmalig im Rahmen des München Marathons angeboten wird. Attraktiv deshalb, weil die Strecke der zweiten Hälfte des Marathons entspricht. Sie führt durch die Münchner City und endet im Olympiastadion. „Überschneidungen“ mit Marathonis sind nicht möglich, weil diese parallel am Startpunkt des Marathons in das Rennen gehen. Die inzwischen 45 EUR hohe Organisationsgebühr finden wir happig. Ob es mit dem gemeinsamen Lauf klappt, hängt wesentlich von der Logistik ab, die noch penibel geplant werden muss. Ein Highlight wäre der Lauf auf jeden Fall. Danach neigt sich die Wettkampfsaison dann auch dem Ende zu. Im November gibt es immer noch 1-2 schöne -eher spontane- Rennen über 10 Km, bevor traditionell der Berliner Silvesterlauf das Jahr abschließt. Und die Chancen stehen nicht schlecht, dass die Running Twins mal wieder gemeinsam den Teufelsberg hochkraxeln.

3 Kommentare

  1. Marek 7 Jahren vor

    Na schau’mer mal, ob das mit Muc im Oktober klappt. Über die 45,- Startgebühr für den Halben komme ich gar nicht weg – das sprengt ja alles bisher Dagewesene. Dagegen ist der Berliner HM ja ein Schnäppchen! Bald zahlen wir 50,- für einen 5km-Lauf oder was. Müggelsee ist natürlich Pflichtveranstaltung, auch wenn bis dahin sicher nichts zu holen ist. Teufelsberg: immer wieder herrlich, letztes Jahr im Tiefschnee, was echt hart war.

  2. Gerd 7 Jahren vor

    Sommerloch!
    Das trifft es auf den Punkt. Jedes Jahr in meinem Sommerurlaub habe ich wenig Lust zum Laufen. Das ist dann mein „persönliches Sommerloch“! 😉
    Aber da ab 5 September noch zwei Marathons und ein Halber anstehen, muss ich wohl noch ein paar Kilometer im August hinter mich bringen.
    Für dein Projekt „Eigenheim“ wünsche ich viel Erfolg und gute Nerven. 😉

  3. Marek 7 Jahren vor

    @Gerd: danke, werde ich brauchen!

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*