Zu zweit läuft's besser.

Schnelle 10 Km!

Schnelle 10 Km!
19. April 2009 Henrik

koepenicker_altstadtlauf_henrikundmarek_20090419Die Strecke versprach schnelle Zeiten: nach einem kurzen Anstieg auf den Müggelberg ging es heute im Rahmen des Köpenicker Altstadtlaufs abwärts zum Müggelsee. Kühl war’s am Start: vielleicht 5 Grad im Schatten. Erst nach ein paar Kilometern wurde mir warm. Da war Marek schon nicht lange mehr zu sehen. Trotz großen Kampfes langte es im Ziel für ihn nicht ganz zu einer Zeit unter den angepeilten 40 Minuten. Trotzdem eine klasse Leistung. Ich kam etwas mehr als zwei Minuten später in’s Ziel und habe damit meine persönliche Bestzeit ziemlich deutlich getoppt. Bis an’s Limit bin ich damit noch nicht gegangen, das lässt hoffen. Außerdem hatte ich den Eindruck, dass zu den 10 Km locker 200-300 m fehlten. Im Ziel warteten schon Familie, Bierchen, Bratwurst bei strahlendem Sonnenschein. Der Köpenicker Altstadtlauf war damit wieder eine rundum gelungene Veranstaltung. Bilder gibt es hier.

Nettozeiten:
Marek: 40:33
Henrik: 42:40

14 Kommentare

  1. Marek 9 Jahren vor

    Trotz Heimvorteil und bekannter Strecke fehlten am Ende doch ein paar Sekunden. Ich hätte es ein bißchen langsamer angehen sollen, bei 3km war ich bei 11:20, da dachte ich schon es würde locker reichen. Aber ab km4 wurde es schwerer und ich habe gar nicht mehr auf die Zeit geachtet. Trotzdem: 2x PB, was wollen wir mehr!?

  2. Henrik 9 Jahren vor

    Ach das war deine Bestzeit? Ups, ich dachte, du wärst schonmal schneller gewesen über die 10. Na dann herzlichen Glückwunsch!

  3. Marek 9 Jahren vor

    Das war sie, ja. Was hast den denn von mir gedacht 🙂 Ebenso Glückwunsch!

  4. Gerd 9 Jahren vor

    Herzlichen Glückwunsch.
    Ihr seid schon ziemlich flott unterwegs! 😉
    Ich hoffe Bier und Bratwurst haben geschmeckt. Verdient habt ihr??´s auf jeden Fall!

  5. Hannes 9 Jahren vor

    Super! Beste Glückwünsche von mir. Tolle Zeiten habt ihr geschafft.

    Marek, 11:20 – solche Starts kenne ich, passierte mir auch andauernd. Mit 12:00 – 12:20 da durchlaufen wäre für das angepeilte Ziel aber deutlich besser *klugscheiß*

  6. Marek 9 Jahren vor

    @Hannes: ich werde es nie lernen. Wie war das mit dem Anfängerfehler 🙂

  7. Henrik 9 Jahren vor

    *LOL* Marek war so schon den Berg rauf, bevor die letzten den Startschuss gehört hatten! Mal im Ernst, die 40 Sekunden, die du auf den ersten 3 Km zu schnell warst, fehlten dir am Ende. *weiterklugscheiß*

  8. marku 9 Jahren vor

    Wow, wirklich gute Zeiten von denen ich wohl nur träumen kann, aber freue mich für diesen guten Auftakt! 🙂

  9. Marco 9 Jahren vor

    Glückwunsch Euch beiden zu den Tollen 10 km Zeiten.

    RESPEKT in der frühen Saison.

    LG
    Marco

  10. ultraistgut 9 Jahren vor

    Super gelaufen, aber wenn ich Euch so ansehe, schlank, rank und sehr jung, da geht noch was – oder ?

    Glückwunsch zu Euren Bestzeiten ! 8)

  11. Torsten 9 Jahren vor

    Na dann mal herzlichen Glückwunsch. Das sind doch super Zeiten gewesen. Ich wäre froh wenn ich so schnell laufen könnte.

  12. Henrik 9 Jahren vor

    Jetzt ist aber gut mit der Lobhuddelei hier :).

  13. Marek 9 Jahren vor

    Also ich find das kann ruhig so weitergehen 🙂

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*