Zu zweit läuft's besser.

Berliner Firmenlauf 2009

Berliner Firmenlauf 2009
3. Juli 2009 Marek

Berliner Firmenlauf 2009Der Berliner Firmenlauf ist noch sehr jung und wurde heute erst zum 9. Mal ausgetragen. Dafür erfreut er sich immer größerer Beliebtheit und die Teilnehmerzahlen steigen von Jahr zu Jahr. Neue Rekorde wurden sicher auch bei den Temperaturen gebrochen: ich kam schon vor dem Start so ins Schwitzen wie sonst nur NACH einem Wettkampf. In unserer Firma konnte ich immerhin 16 Kolleginnen und Kollegen von der Teilnahme überzeugen. Soweit es die Ergebnisliste hergibt, waren davon 13 im Ziel. Zum Lauf selbst ist wenig Spektakuläres zu berichten. Trotz Nettozeitmessung (gabs vor 2 Jahren noch nicht) habe ich mich weiter vorne im Starterfeld einsortiert und bin trotzdem den ersten Kilometer an vielen „Laufgruppen“ im Zick-Zack vorbeigelaufen. Manche lernen es einfach nicht. Die Strecke selbst ist bis auf die 1,5km laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange Zielgerade zum Brandenburger Tor eher langweilig und wenig attraktiv. Mein Ziel war es ja nur, vor Achim Achilles zu landen und das habe ich gepackt (Achim legt aber morgen und übermorgen zwei Wettkämpfe nach), Platz 96 entspricht sogar fast exakt dem Ergebnis von vor 2 Jahren, damit bin ich doch zufrieden. Und das Erdinger Alkoholfrei im Ziel ist ein sehr schöner Trend! Und wie jedes Jahr bricht die Website nach dem Lauf zusammen – manche Dinge ändern sich halt nicht.

5 Kommentare

  1. Henrik 8 Jahren vor

    Super! Schneller Lauf bei den Bedingungen. Da gibt es nix zu meckern. Und dann auch den Achilles düpiert. Was willste mehr. Ich nehme an, Platz 1 im Team Fox? Gratulation!

  2. ultraistgut 8 Jahren vor

    Schließe mich deinem Bruder an,super gemacht – und das bei diesen Witterungsbedingungen ! Wie wird das erst bei idealen Bedingungen ausgehen, dann auch noch Achilles geschlagen, was will MANN mehr ?

    “ Manche lernen es nie „, das habe ich in meinen vielen Laufjahren auch oft erfahren müssen, manche lernen es nie und werden wohl immer auf der Strecke bleiben !

    Die Ostsee lässt grüßen ! 8)

  3. Gerd 8 Jahren vor

    Herzlichen Glückwunsch.
    Wie immer von Dir ein erstklassiges Ergebnis!
    Und dann noch die Hitze und Achim Achilles besiegt. 😉
    Dann mal ein schönes Wochenende. 😆

  4. Autor
    Marek 8 Jahren vor

    @Henrik: ja in der internen Company-Wertung war ich vorne.
    @Margitta: danke für den Glückwunsch. 6km sind für mich eher zu kurz- aber reicht, um sich auszupowern.
    @Gerd: Achim hat sich zurückgehalten – der will heute noch einen Thriatlon und morgen einen 10er nachschieben.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*