Zu zweit läuft's besser.

„gelungener“ auftakt

„gelungener“ auftakt
6. August 2009 Britta Neumann

hundealarm…. wenn ich ihn mir auch anders gewünscht hätte… meine vorgaben lauteten 5-8km und puls zwischen 150-156 … ähm… das hat nicht ganz so toll funktionert… mein puls pendelte hartnäckig zwischen 160-163… ein bißchen seltsam kam ich mir schon vor, so langsam unterwegs zu sein… aber gut… ich hatte keine probleme durchzulaufen… wahrscheinlich war es für heute auch genau richtig, da ich schon mit bauchkrämpfen (die ich seit dem letzten training hab) ins training gestartet bin… so lief es sich ziemlich locker und ich hätte den lauf fast so richtig genießen können… wenn nicht a) ich ab km 3 ziemlich fieses seitenstechen bekommen hätte… und b) es mehrere hunde auf mich abgesehen haben… einen traf ich gleich zweimal… die freude jedoch war eher einseitig ;-)…. naja… da ich mich schon nicht auspowern durfte, hab ich wenigstens von den vorgegebenen 5-8km die längste distanz gewählt und bin 8,5km ohne probleme gelaufen… ich wäre gern noch weiter gelaufen… aber die verlangte disziplin geht dann wohl auch in die richtung „nicht zu viel wollen“ … nun denn… ich freue mich auf samstag und darauf, was mich bei diesem training erwartet… alles in allem MUSS ich nämlich einfach noch viel viel viel zulegen, um mein wunschziel beim staffel-marathon zu erreichen und mich bei den twins nich zu blamieren… danke für die willkommensgrüße, ich werde ziemlich ehrgeizig an mir arbeiten.. und mit diesem langsamen start, hab ich wenigstens gute steigerungsmöglichkeiten 😉

6 Kommentare

  1. Marek 8 Jahren vor

    Also den Auftakt kann man ja wirklich gelungen nennen! Puls bei ca. 160 muss man erstmal hinbekommen, das schaffe ich nur selten. Laß es ruhig angehen!

  2. Britta 8 Jahren vor

    ich will aber nicht ruhig… seufz… aber gut… wahrscheinlich brauch ich diese grundlagenausdauer erstmal…

  3. Henrik 8 Jahren vor

    Wow, beeindruckender Auftakt – 8,5 Km ist eine Hausnummer. Mal sehen, wie du dich morgen fühlst :-).

  4. Britta 8 Jahren vor

    mir gehts blendend 😀 …

  5. Henrik 8 Jahren vor

    Ach ja: Ich bitte, die orthografischen Regeln hier zu beachten, Groß- und Kleinschreibung ist doch nicht zuviel Aufwand, oder :-)? Das liest sich nicht so schön, wenn alles klein geschrieben ist.

  6. Britta 8 Jahren vor

    Ja ja ja! Ich werde mich bemühen… blöde Angewohnheit 🙂

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*