Zu zweit läuft's besser.

Höhenluft + Countdown für Berlin

Höhenluft + Countdown für Berlin
11. September 2011 Marek

Henrik ist seit nunmehr 3 Tagen im Höhentrainingslager im italienischen Livigno. Bisher kamen noch keine Hiobsbotschaften, so dass man davon ausgehen kann, dass die letzte Vorbereitung für Berlin bisher planmäßig verläuft. Hier eine kurze Videobotschaft von ihm: Henrik in Livigno – Tag 4. Wir halten jedenfalls weiter fleißig die Daumen, dass es am 25.09. mit der Marathon-Premiere für Henrik klappen wird. Ich für meinen Teil fahre die Umfänge langsam wieder hoch, die Berlin-Teilnahme hatte ich aufgrund der verletzungsbedingt schwachen Vorbereitung schon im August abgeschrieben. Geplant habe ich meinen Wettkampf-Einstieg einen Tag vor dem Marathon: am 24.09. steigt der lokale Zeuthener Jedermannslauf. Die Verschiebung um 3 Wochen in diesem Jahr kommt mir sehr gelegen. Auch die Distanz über ungerade 5,2km kommt mir entgegen. Im letzten Jahr konnte ich nicht teilnehmen, da wir genau an dem Veranstaltungstag in unser Haus gezogen sind. Den Lauf werde ich als Tempotest benutzen, genau zwei Wochen später steigen die schnellsten 10km Deutschlands – die Asics Grand 10 vom Schloß Charlottenburg quer durch den Berliner Zoo. 2010 sind die Running Twins dort noch in der Staffel gestartet und haben einen starken 3. Platz bei den Männern belegt. In diesem Jahr ist eine Teilnahme von beiden Twins nicht möglich. Ich werde also wahrscheinlich allein über 10km an den Start gehen. Damit kann ich wenigstens auch ein Ziel dieses Jahr noch erreichen: die erfolgreiche Teilnahme am Audi-Berlin-Cup, der die drei „Berlin-Läuft“-Rennen BIG25, den Airport Run und die Asics Grand 10 zusammen in den jeweiligen Top-10 der Altersklassen prämiert. Zuletzt lag ich dort auf Rang 33, für die durchschnittlichen Ergebnisse bei den ersten beiden Läufen eine durchaus akzeptable Position. Evtl. kann ich mich über die 10km noch weiter nach vorne schieben.

2 Kommentare

  1. Bernd 6 Jahren vor

    Ich wünsche Dir bei allen geplanten Läufen viel Spaß und Erfolg. Habe gerade heute meinen allerersten 10 Kilometer Lauf hinter mich gebracht und für mich war es ein Erfolg, den ich jedem gönne.

    Freundliche Grüße
    Bernd

  2. Henrik 6 Jahren vor

    Good News! Vielleicht kann ich in Zeuthen sogar anfeuern. Go ahead! Und sollte es für mich klappen mit Berlin, brauche ich dich als meinen Verpflegungsmann und Motivator an der Strecke. Inklusive Twitter-Live-Berichterstattung!

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*