Zu zweit läuft's besser.

Operation am offenen Herzen

Operation am offenen Herzen
21. Juni 2010 Henrik

Es folgt ein kleiner Ausflug in die Technik-Abteilung. Da viele Läuferblogs auf WordPress basieren, könnte das von allgemeinem Interesse sein. Vor ein paar Tagen haben die Entwickler WordPress Version 3.0 veröffentlicht. Leider waren wir mit unserem Blog technisch in’s Hintertreffen geraten, die letzte Aktualisierung erfolgte auf die Version 2.8.1. Zudem standen immer noch die Daten mit der Zeichkodierung ISO-8859-1 in der Datenbank, die über die Version MySQL 4.0.1 nicht hinausgekommen war. WordPress 3.0 setzt jedoch eine MySQL-Version ab 4.1.3 voraus. Grund genug für eine radikale Operation und dem Upgrade von WordPress und Datenbank. Die Daten sind nahezu heilig, also muss vorher ein Backup aller Datenbanktabellen und Files auf dem Server angefertigt werden. Für die Datenbank empfehle ich dafür das kostenlose Tool MySQLDumper. Einfach zu installieren und zu administrieren, hat man damit in wenigen Minuten die komplette Datenbank komprimiert auf der Festplatte. Zudem umgeht das Tool das Problem von PHP-Timeouts beim Wiedereinspielen der Daten (die Tabellen sind schlicht und ergreifend zu groß). Bei unserem Provider, der im Fernsehen durch den unsäglichen Marcel Davis präsentiert wird, muss man nämlich seine Datenbank löschen und neu anlegen, um auf eine neue Version zu gehen. Natürlich heißt die DB nach dem Upgrade komplett anders. Die WordPress-Files kann man einfach per FTP lokal sichern. Geplant, gemacht. Beim Wiederherstellen der DB-Tabellen muss man angeben, welche Zeichenkodierung die Tabellen im Backup haben – in unserem Fall war das ja immer noch das problematische ISO-8859-1. Beim Import erfolgt dann die Konvertierung auf UTF-8. Die WP-Dateien habe ich manuell auf den Server gespielt. Danach das Upgrade-Skript von WordPress starten, dabei wird die DB „konvertiert“ (es kommt eine Tabelle hinzu). Unbedingt prüfen, ob die Plugins noch werkeln. Fertig war die Operation am offenen Herzen.

2 Kommentare

  1. Marek 7 Jahren vor

    Gut gemacht Bruder! Muss ich also nicht Marcel Davis anrufen, ja!

  2. Henrik 7 Jahren vor

    Nein, musst du nicht. Der würde dir doch sein Starterpaket mit Installationscode geben. Hilft uns nicht so viel.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*