Zu zweit läuft's besser.

Run for Japan

Run for Japan
21. Mai 2011 Marek

Ja, die Wade beschwert sich natürlich lautstark – aber das ist mir heute ziemlich Banane. Ohne große Erwartungen bin ich heute auf die 10km-Runde gegangen, das Aufwärmen mit meinem 4-Jährigen beim vorhergehenden Bambini-Lauf (erster in der AK4!) hat mich aber optimistisch gestimmt. Keine Startgebühr wurde verlangt beim Lauf im Grünauer Forst. Wo gibt es denn sowas noch? Um eine Spende für ein Hilfsprojekt für Japan wurde gebeten. Und das war eine richtig tolle familiäre Veranstaltung, wie ich sie selten erlebt habe. Für die Kinder wurde was geboten, eine Live-Band spielte während der Läufe (500m für die Kids, 1Meile für die Jugend, 5k und 10k waren im Programm) und auch die Teilnehmer waren einsame Spitze. Jonas Engler vom OSC siegte souverän, ich war froh, dass meine Wade während des Laufes keinen Mucks von sich gab. Natürlich war der zweite Teil schwer, aber nach dem wenigen – zudem frustrierenden – Training der letzten Tage und Wochen war ich darauf eingestellt. Umso erstaunlicher, dass ich einen 6. Platz herauslaufen konnte, den ich seit Kilometer 3 innehatte. Zufrieden auch die Kinder, für unseren 2-Jährigen (und jüngsten Teilnehmer) gab es sogar noch einen Extra-Preis am Ende. Beeindruckend fand ich auch, dass die langsameren Läufer unterwegs auf der Pendelstrecke Beifall klatschten für die Schnelleren. Sowas habe ich noch nie erlebt und es war unglaublich motivierend. Glückwunsch auch an meinen Freund und Kollegen Elanko für das 5k-Finish in 30min – es war sein erster Wettkampf! Wir kommen gerne wieder im Winter zum Silvesterlauf.

2 Kommentare

  1. Evchen 6 Jahren vor

    Eine starke „Team“leistung habt ihr da abgeliefert! Glückwunsch und schön, daß ihr so viel Spaß hattet.

  2. Henrik 6 Jahren vor

    Das habt ihr ganz toll gemacht! Ein echtes Familienevent mit hohem Spaßfaktor – wo gibt es das schon noch? Und hallo, mal eben eine 40:xx auf den Rasen gelegt, das mit dem Trainingsrück- und dem Wadenzustand: heftig. Wann können wir schon mal behaupten, unsere Altersklasse zu gewinnen? 😉

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*