Zu zweit läuft's besser.

Zeitsprung 3.0

Zeitsprung 3.0
16. August 2014 Henrik

Spätestens so um 04:00 Uhr am Morgen des 26. Oktober werden wir mal durchatmen und die letzten Finisher des Marathons im Ziel begrüßen. Mehr als 4 Stunden braucht wohl keiner unserer Teilnehmer, dem Zeittunnel sei Dank. Der Bestzeitmarathon München geht am 25.10.2014 in die dritte Runde.

cropped-Zeitsprung-25.10.2014

Wie das mit Laufveranstaltungen so ist, keine bleibt, wie sie ist. Ein paar Neuerungen wird es also geben. Die Kernidee des Bestzeitmarathons bleibt unangetastet und selbst wenn wir wollten: das Zeitsprungphänomen ist nicht beeinflussbar. Um 3:00 Uhr beginnt für die Marathonis die Reise durch den Zeittunnel. Der Bestzeitmarathon ist eine total offizielle und vom KVR München genehmigte Veranstaltung, folglich müssen wir uns als Orga-Team an so einige Auflagen halten. Die wichtigste: das Teilnehmerlimit liegt bei 100 Läufern. Wer also auch nur überlegt, an unserem kleinen Experiment teilzunehmen, sollte nicht mehr allzu lange mit der Anmeldung zögern. Laufe ich auch selbst mit? Nein, so gerne ich das machen würde. Zum einen lässt das das ganze Organisationsdrumherum nicht zu, zum anderen habe ich meinen Platz in der ewigen Bestenliste des Bestzeitmarathons längst gesichert. Bei unterirdischen Wetterbedingungen habe ich den 1. Bestzeitmarathon im Jahr 2012 gewonnen. Das kann nicht mehr gesteigert werden ;).

Die Orga-Kollegen Chief Balla, Timekiller und ich freuen uns schon auf eine wieder großartige Veranstaltung mit euch.

4 Kommentare

  1. twin marek 3 Jahren vor

    Vorgemerkt! Wenn MUC am 12. schon nicht klappt 😉

    • Autor
      Henrik 3 Jahren vor

      Jawoll! Aber die Bestzeit muss hart erarbeitet werden bei dem Höhenprofil.

  2. Deichlaeufer 3 Jahren vor

    Wenn alles gutläuft bin ich dabei. Das ist mit Timekiller schon abgeklärt.

    Grüße aus Oldenburg
    Volker

    • Autor
      Henrik 3 Jahren vor

      Hallo Volker, das ist ja fein, dass du uns beehren möchtest. Ich hoffe, der Timekiller hat dir nichts in den Tee getan. Wir freuen uns auf dich!

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*